Das sagt: VEROMI Lederwaren

VEROMI Lederwaren gibt es seit 2017 am Markt, die Inhaber sind allerdings schon seit 15 Jahren als selbstständige Verkäufer tätig und wissen daher genau, was ihnen beim Versand ihrer Produkte wichtig ist. iloxx ist seit Januar 2020 Versandpartner von VEROMI Lederwaren – wir haben mit Herrn Fross über seine Erfahrungen gesprochen.

Herr Fross, erzählen Sie uns etwas über Ihr Produkt.
Wir verkaufen mit unserer Firma VEROMI Lederwaren Geldbeutel für Damen, Herren und Kinder. Diese vertreiben wir als Filialisten in Warenhäusern, wie Karstadt oder Galeria Kaufhof.

Worin besteht dabei die logistische Herausforderung?
Da wir nur im B2B-Bereich agieren, haben wir ein spezielles Kllientel und versenden ausschließlich große Pakete. Denn es wird immer direkt eine größere Menge an Geldbeuteln auf einmal verschickt, um die Kaufhäuser entsprechend auszustatten. Da liegt ein einzelnes Paket schnell mal bei 16-25 kg und hat natürlich auch ein entsprechendes Volumen. Die Pakete sind also nicht nur schwer, sondern auch groß. Das ist aber nicht alles: Da wir mehrere Filialen ausstatten, versenden wir locker 500-600 Pakete im Monat. Wenn wir besondere Aktionen haben, auch mal 200-350 Pakete pro Woche.
Da brauchen wir einen kompetenten und zuverlässigen Partner, der viel Ware in kurzer Zeit handeln kann.

Kleine und leichte Pakete kann jeder verschicken – wir versenden aber schwere und große Pakete in hohen Mengen. Diese Herausforderung stemmt nicht jeder!

Herr Fross, VEROMI Lederwaren

Wieso haben Sie sich für Versandlösungen von iloxx entschieden?
Wir haben noch ein zweites Unternehmen, mit dem wir bereits DPD Kunde waren. Da haben wir von iloxx, dem Tochterunternehmen erfahren. Allerdings konnten wir damals noch nicht zu iloxx wechseln, da wir ja schon Kunde beim Mutterkonzern waren. Als wir dann für VEROMI Lederwaren auf der Suche nach einem Versanddienstleister waren, haben wir direkt bei iloxx angefragt. Und die Preise waren für unsere Anforderungen einfach unschlagbar! Da war die Entscheidung einfach – und wir wussten ja, dass sich im Versandprozess nichts ändert, da unsere Pakete von VEROMI Lederwaren auch über DPD abgewickelt werden.

Carsten und Olesia Fross, Inhaber von VEROMI Lederwaren

Welche Versanderfahrung ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?
Wir hatten einmal ein Problem mit unserem Drucker, sodass die EAN-Codes auf den Versandscheinen nicht lesbar waren. Das wussten wir aber nicht – bis unsere Ansprechpartnerin von iloxx auf uns zukam und es uns mitteilte. Ganz vorsichtig hatte sie nachgefragt, ob wir nicht einen Laserdrucker für den Versandscheindruck verwenden könnten, da sonst der Versandprozess ausgebremst wird. Wir fanden es super, dass unsere Ansprechpartnerin da so offen mit uns kommuniziert hat. Denn eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit basiert für uns immer auf Gegenseitigkeit. Da war es für uns selbstverständlich, das Problem auf unserer Seite zu beheben. Also, gesagt, getan: Noch am selben Tag haben wir einen neuen Drucker gekauft und installiert. Unsere Ansprechpartnerin bei iloxx war ganz erstaunt, als ich sie direkt anrief und ihr mitteilte, dass ab jetzt alles reibungslos funktionieren sollte.

Mehr zu VEROMI Lederwaren gibt es hier.

Logistik


E-Commerce


Technologie


iloxx Services


INSIDE ILOXX


RATGEBER

Willkommen beim Blog der iloxx GmbH. Hier berichten wir über Neues aus der Welt der Logistik und des E-Commerce. Viel Spass beim durchstöbern. Sollten Sie ein Angebot für Ihren Transport benötigen oder weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte hier.

Folgen Sie uns

Archiv